Clemens gr. Macke MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.clemens-grosse-macke.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
17.11.2016, 14:25 Uhr
Regionales Umweltzentrum Oldenburger Münsterland ausgezeichnet
Nordwestzeitung vom 15.November 2016
Die Auszeichnung wurde in der Katholischen Akademie Stapelfeld übergeben. Umweltzentrum-Leiter Bernd Kleyboldt nahm einen Scheck und eine Urkunde entgegen.

Stapelfeld Als „Projekt des Monats November 2016“ ist das Regionale Umweltzentrum (RUZ) Oldenburger Münsterland von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU) ausgezeichnet worden. RUZ-Leiter Bernd Kleyboldt nahm am Montagmittag in der benachbarten Katholischen Akademie Stapelfeld für das Projekt „Nachhaltigkeit und schmackhaft: Regionalentwicklung, Klimaschutz, Ernährungskultur im Oldenburger Münsterland“ einen Scheck über 500 Euro sowie eine Urkunde entgegen.

So hatte das RUZ ein Umweltprojekt 2016 realisiert und in diesem Zusammenhang die Naturerlebnisräume im Umweltzentrum ausgebaut. Die Obstwiese erhielt einen Lehrpfad und der Gemüsegarten Hochbeete. Für die Bienenvölker wurden Bienenweiden und Blühstreifen angelegt sowie ein Lehrstand gebaut. Außerdem wurden Fortbildungen für Lehrer und Mitarbeiter von Großküchen sowie Tage der offenen Tür angeboten. Die NBU hat die Realisierung des Projektes mit 21500 Euro gefördert.

Auch Familien, Kinder, Jugendlichen und Schulklassen kamen in den Genuss der eigens auf sie zugeschnittenen Programme. „Wir zeichnen Vorzeige-Projekte aus, bei denen wir uns wünschen, dass diese dann auch anderorts umgesetzt werden. Das hier ist so ein Projekt. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Projekt Schule machen sollte in Niedersachsen“, erklärte NBU-Geschäftsführer Karsten Behr.

Die NBU fördert zwischen 440 bis 480 Projekte dieser Art und zählt damit zu den größten Förderstiftungen in Niedersachsen. Es gebe einige weiße Flecken auf der Landkarte. Cloppenburg und Vechta seien solche Flecken, denn von hier erhalte die Stiftung nur wenige Anträge, so Behr.

„Das Umweltzentrum in Stapelfeld ist ein Leuchtturm und ein Vorbild für die ganze Region“, lobte der CDU-Landtagsabgeordnete Clemens gr. Macke (Essen) die Arbeit des RUZ. Kleyboldt bedankte sich bei NBU-Geschäftsführer Behr und auch bei allen Helfern, die an diesem Projekt beteiligt gewesen seien.